Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Sicher unterwegs: Radfahrkurse mit Schulterblick - Die Radfahrschule

Das Land Niederösterreich ermöglicht Schulklassen der 4. - 6. Schulstufe in St. Pölten, Mödling, Tulln und Wr. Neustadt die Teilnahme an kostenlosen, vierstündigen-Radfahrkursen. Die Kurse werden von "Schulterblick – Die Radfahrschule" durchgeführt.

Der Umstieg auf kinder- und umweltfreundliche Mobilität in der Stadt trägt wesentlich zu mehr Lebensqualität heute und in Zukunft bei. Der Verein Schulterblick hat sich zum Ziel gesetzt diesen Umstieg mit seinen Kursen zu unterstützen. Angeboten werden Radfahrkurse für Schulklassen und außerschulische Kurse für Kinder und Eltern. Dafür wurde ein eigenes, innovatives Verkehrserziehungskonzept entwickelt. Die Kurse bereiten die Kinder gezielt auf das begleitete Radfahren im Stadtverkehr vor. Fahrräder und bei Bedarf Helme werden zur Verfügung gestellt. 

Win-Win-Situation 

Von einem Umstieg auf das Fahrrad profitieren wir alle, insbesondere unsere Kinder und Jugendlichen. Die Kinder und Eltern nehmen als RadfahrerInnen aktiv am Stadtverkehr teil, übernehmen mehr Verantwortung und entwickeln ihre sozialen Kompetenzen im Umgang mit anderen VerkehrsteilnehmerInnen weiter. Die zusätzliche Bewegung im Freien steigert ihr Wohlbefinden, ihre Leistungsfähigkeit und ihr Köperbewusstsein.

Die Schulterblick-Radfahrkurse für Schulklassen werden als zusätzliche Vorbereitung und Ergänzung zur Freiwilligen Radfahrprüfung vom Bundesministerium für Bildung sowie vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie empfohlen.

Auf die Räder, fertig, los!

Sicherheit im Straßenverkehr wird in Niederösterreich großgeschrieben. In einer Kombination aus Theorie und Praxis werden die Schulkinder bei den Radfahrkursen optimal und zielgerichtet auf das Radfahren im Stadtverkehr vorbereitet. Beim Theorieteil werden mit einer Vielfalt von Methoden Themen wie das richtige Verhalten im Verkehr, die Vorteile aktiver Mobilität und natürlich auch die geltenden gesetzlichen Bestimmungen vermittelt. Nach den vorbereitenden Übungen im Schonraum wird dann in Kleingruppen in Begleitung von einem/einer RadfahrlehrerIn im Straßenverkehr gefahren.

Die Kurse finden von September bis Mitte November in Mödling, St. Pölten, Tulln und Wr. Neustadt statt. Derzeit gibt es noch freie Kurstermine für Schulklassen in Mödling und Wr. Neustadt. Räder und Helme werden allen KursteilnehmerInnen bei Bedarf für zur Verfügung gestellt. Die Schulterblick-Radfahrkurse für Schulklassen werden als zusätzliche Vorbereitung und Ergänzung zur freiwilligen Radfahrprüfung angeboten.

Fotogalerie