Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Radworkshops der AUVA

Die AUVA bietet Radworkshops an zum Thema Sicherheit beim Radfahren. 

PA270784
Der AUVA Radworkshop an niederösterreichischen Volksschulen dienen der Unfallprävention.

Seit 2004 wird der bundesweit beliebte AUVA-Radworkshop an niederösterreichischen Volksschulen als Unfallpräventionsmaßnahme durchgeführt. Beim Üben im Hindernisparcours werden Geschicklichkeit, Gleichgewicht und Koordination der 6 bis 10-Jährigen verbessert und der Rad- und Helmcheck sorgt für mehr Sicherheit im Sattel. Spezielle Übungen bereiten auf die Anforderungen im echten Straßenverkehr vor und die Freude an umweltfreundlicher Mobilität wird gefördert. Schulen können sich unter folgendem Link informieren und bewerben:

Der Radworkshop kann auch als Öffentlichkeitsevent bspw. von Gemeinden und Vereinen gebucht werden. Hier finden Sie nähere Informationen und die Buchungsmöglichkeit bzw. auch unter www.events4safety.info.

PA250770
AUVA Radworkshop - für mehr Sicherheit beim Radfahren.

Laufrad- und Rollerparcours

Beim Laufrad- & Rollerparcours haben Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren und deren Eltern, die einmalige Gelegenheit ein vielfältiges Angebot an Laufrädern, klassischen Tretrollern und Spielfahrrädern ausgiebig zu testen. In spielerischer Form werden Motorik, Geschicklichkeit und Koordination je nach Entwicklungsphase des Kindes gefördert.

Laufrad- und Rollerparcours (LRP)

Spielplatz auf Rollen

Entwickelt wurde der Spielplatz auf Rollen für Kleinkinder im Alter von 1 bis 3,5 Jahren. Gefördert werden Kraft, Ausdauer, Gleichgewichtssinn, das Abstoßen vom Boden, das Treten der Pedale sowie Kurvenfahren. Durch die große Auswahl an mehrspurigen, fahrradähnlichen Kinderfahrzeugen ist Spaß an umweltfreundlicher Bewegung garantiert.

Spielplatz auf Rollen

Weitere Informationen

AUVA Radworkshop  

Folder Events for Safety