Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Radfahrprüfung für Kinder

Die Radfahrprüfung können Kinder der vierten Schulstufe absolvieren, um danach ohne Begleitung radeln zu dürfen. 

IMG_1854.JPG
Wer die geltenden gesetzlichen Bestimmungen kennt und befolgt, kommt sicher mit dem Fahrrad ans Ziel.

Für die 4. Schulstufe: Bei positiv abgelegter Radfahrprüfung erhält das Kind mit Vollendung des 9. Lebensjahres und Besuch der 4. Schulstufe bzw. vollendeten 10. Lebensjahr den Radfahrausweis. Mit dem Radführerschein darf das Kind auch ohne Aufsicht auf der Straße fahren.

Die Radfahrprüfung besteht aus einer theoretischen und einer praktischen Prüfung:

  • Theoretische Prüfung: Vorbereitung und Abnahme durch die LehrerInnen
    Lehrbehelfe kostenlos vom Jugendrotkreuz (ÖJRK)
  • Praktische Prüfung: Vorbereitung durch LehrerInnen unter Mithilfe der Eltern und Abnahme der Prüfung in Zusammenarbeit mit der Polizei im Verkehrsumfeld.
     

Nähere Informationen zum Fahrradführerschein erhalten Sei bei der Bildungsdirektion für NÖ, Sylvia Müller-Andre, ADir, T +43 2742 280-4412 bzw. sylvia.mueller-andre@bildung-noe.gv.at und bei der örtlich zuständigen Polizeidienststelle unter T +43 5 9133

Weitere Informationen

Bildungsdirektion NÖ