Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Gesucht: Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer!

Möchten Sie möglichst viele Kinder fürs Radfahren begeistern und für die Teilnahme im Straßenverkehr vorbereiten? Dann machen Sie die Ausbildung zum/zur klimaaktiv mobil RadfahrlehrerIn.

Kind fährt mit dem Rad in die Schule
Radfahren muss gelernt werden!

Das Fahrrad als selbstverständliches Verkehrsmittel im Alltag einzusetzen beginnt schon bei unseren Kleinsten. klimaaktiv mobil setzt sich daher mit den Beratungs- und Förderprogrammen besonders für den Alltagsradverkehr ein. Im Rahmen der Fahrradoffensive des Klimaschutzministeriums bietet klimaaktiv mobil voraussichtlich eine Kostenbeteiligung für die Ausbildung zur klimaaktiv mobil RadfahrlehrerIn für Kinder an.

Spaß und Sicherheit beim Alltagsradeln

Wie verhalte ich mich beim Links-Abbiegen? Welche Ausstattung benötigt ein Fahrrad gemäß der Straßenverkehrsordnung? Wie bremse ich richtig? Kompetentes Radfahren will gelernt sein.

Aufbau der Ausbildung klimaaktiv mobil Radfahrlehrerin, Radfahrlehrer

Die Ausbildung umfasst 43 Unterrichtseinheiten und besteht aus zwei theoretischen Modulen, einem praktischen Modul und einem Hospitationsmodul. Das Zertifikat kann in der Zielgruppe Kleinkinder, Kinder und Jugendliche, Erwachsene Fahranfänger sowie erwachsene Fortgeschrittene erworben werden. Der Abschluss der Ausbildung erfolgt durch eine praktische und eine theoretische Prüfung. Darüber hinaus ist ein aktueller Erste-Hilfe-Kurs nachzuweisen. 

Nach positiver Absolvierung wird ein Zertifikat durch das Bundesministerium für Klimaschutz ausgestellt.

Personen mit abgeschlossener Ausbildung zur Radfahrlehrerin und zum Radfahrlehrer verfügen über das notwendige Wissen, Personen aus der ausgewählten Zielgruppe mit gezielten Übungen im Schonraum und im Verkehrsraum den sicheren Umgang mit dem Fahrrad näher zu bringen.

Weiter Informationen und Anmeldung

Personen mit Interesse an der Kostenbeteiligung an der Ausbildung zur klimaaktiv mobil Radfahrlehrerin und zum Radfahrlehrer setzen sich bitte direkt mit dem Team von klimaaktiv mobil unter bettina.reidlinger@energyagency.at in Verbindung. Weitere Informationen werden im Laufe des Sommers 2020 auf der Website von klimaaktiv mobil veröffentlicht.

Die Abwicklung der Kostenbeteiligung erfolgt durch klimaaktiv mobil.