Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

e-Bike-Kurse für Seniorinnen und Senioren

E-Bikes ermöglichen vielen älteren Menschen wieder den Zugang zum Radfahren, stellen manche aber auch vor Herausforderungen. Um den sicheren Umgang mit E-Bikes im Straßenverkehr zu erlernen, werden jetzt kostenlose E-Bike Kurse für Seniorinnen und Senioren angeboten.

dsc_3025

Kursinhalte

Eine klare Kommunikation mit anderen bildet die Basis für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr. In dem Kurs lernen die Teilnehmer/innen auf die verschiedenen Begegnungen im Straßenverkehr sicher zu reagieren. Fahrtechnische Inhalte wie das kontrollierte Abfahren und Stehenbleiben, das Schalten, die Abfolge und das Timing von Handzeichen/Schulterblick und die Wahl der richtigen Spur auf der Fahrbahn sind Teil von jedem Kurs. Auch die Angst beim/vor dem Radfahren im Straßenverkehr kann eine große Rolle spielen und womöglich Unsicherheiten auslösen. Da die Radfahrkurse in kleinen Gruppen stattfinden ist es so möglich auch auf individuelle Fragen und Anregungen einzugehen.

Die Kurse werden von Radland Niederösterreich gemeinsam mit dem BhW Niederösterreich organisiert und von den TrainerInnen der Radfahrschule Schulterblick durchgeführt und betreut.

Wie kann ich einen Kurs buchen?

Die Kurse können von den ehrenamtlich geführten Bildungswerken in ganz Niederösterreich angefragt und gebucht werden. Der Kurs findet nach der Terminvereinbarung mit dem Anbieter Schulterblick – die Radfahrschule direkt in der Gemeinde statt. Radland Niederösterreich übernimmt die Kosten für die ersten zwölf Kurse.       

Wie kann ich an einem Kurs teilnehmen?

Wenden Sie sich bitte an ein Bildungswerk in Ihrer Nähe oder direkt an das BhW Niederösterreich in St. Pölten.

Kontakt und weitere Informationen:

Mag.a (FH) Brigitte Svejcar
brigitte.svejcar@bhw-n.eu
0699/16112603