hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

News

Das sind die Frühlingsmeister bei NÖ radelt!

Die Top-Gemeinden von "NÖ radelt" wurden beim 5. e-Mobilitätstag am Wachauring in Melk von Extremradler Michael Strasser & LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf ausgezeichnet.

Regionssieger Pielachtal
© NLK Burchhart

Niederösterreich radelt ist der neue Wettbewerb im RADLand Niederösterreich

Von 21. März bis 30. September werden im ganzen Land fleißig Radkilometer gezählt. Egal, ob zur Arbeit, zum Einkauf oder einfach nur zum Spaß – jeder gesammelte Kilometer zählt. 150 Gemeinden und rund 2.200 TeilnehmerInnen radeln bereits beim Wettbewerb mit und haben dabei über 300.000 Fahrradkilometer gesammelt. Unsere „NÖ radelt Frühlingsmeister“ sind jene Gemeinden, die seit Projektstart in ihrem Bezirk die meisten Radlerinnen im Verhältnis zur Einwohnerzahl zum Mitmachen motiviert haben.

Das sind die Frühlingsmeister!

Wir gratulieren den Frühlingsmeister - sie radeln am fleißigsten in ihrem Bezirk:

Bitte warten ... Karte wird geladen ... bitte warten
Bezirk Frühlingsmeister
Amstetten Ertl
Baden Ebreichsdorf & Tattendorf
Bruck an der Leitha Lanzendorf
Gänserndorf Prottes
Gmünd Unserfrau-Altweitra
Hollabrunn Guntersdorf
Horn Röhrenbach
Korneuburg Stetteldorf am Wagram
Krems Rastenfeld
Lilienfeld Eschenau
Melk Hürm
Mistelbach Neudorf bei Staatz
Mödling Hennersdorf
Neunkirchen Natschbach-Loipersbach
Scheibbs Wieselburg-Land
St. Pölten St. Margarethen an der Sierning
Tulln Fels am Wagram
Waidhofen an der Thaya Vitis
Wiener Neustadt Wöllersdorf-Steinabrückl
Zwettl Kirchschlag

Auch die Regionen radeln mit!

In 5 Kleinregionen und Klima-Engergie-Modellregionen werden auch fleißig Kilometer gesammelt. Die Kleinregion Pielachtal wurde zum Regionssieger in der Frühjahrswertung ausgezeichnet.

Der Wettbewerb geht weiter!

Für alle anderen Gemeinden, die die Frühlingsmeisterschaft nicht gewonnen haben, lohnt sich das Weiterradeln auf alle Fälle. Noch bis zum 30. September läuft der Wettbewerb "Niederösterreich radelt" weiter. Im Herbst werden dann unter allen teilnehmenden Gemeinden die Gesamtsieger ausgezeichnet. Auch für alle TeilnehmerInnen zahlt es sich aus bei diesen Wettbewerb jederzeit mitzumachen und entweder allein oder für ihre Gemeinde Kilometer zu sammeln.

Wenn Sie noch nicht mitmachen, melden Sie sich noch heute unter www.niederoesterreich.radelt.at an und radeln Sie mit! Mit etwas Glück können Sie dabei auch einen der tollen Hauptpreise gewinnen.

Eindrücke von der Auszeichungsfeier:

Weitere Informationen

nextbike
Niederösterreich radelt