Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Blühende Straßen

Aktion für Volksschulen und Kindergärten von 16.-22. September 2021

vs_ottenschlag_bluehendestrassen_2018_foto_2

Das Klimabündnis veranstaltet im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche den Straßenmal-Wettbewerb "Blühende Straßen". Kindergärten und Schulen gestalten dabei einen Straßenabschnitt mit Straßenmalfarben. Statt grauem Beton und Asphalt sollen in der Mobilitätswoche bunte Malereien die Straßenflächen schmücken.

Wichtig dabei ist einen Straßenabschnitt zu wählen, der auch tatsächlich von Autos befahren wird, um so Aufmerksamkeit zu generieren und die Straße als Raum für alle besser darzustellen! Es können auch Parkplätze bemalt werden.

Ziel der Aktion

Durch die Verschönerung eines Straßenabschnittes wird die Straße als öffentlicher Raum sichtbar gemacht, der für ALLE VerkehrsteilnehmerInnen da ist.

Motto der Aktion

Heuer werden die Kunstwerke nach dem Motto „Beweg dich und bleib gesund“ gestaltet. Das Motto kann auf verschiedene Weise umgesetzt werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Slogans

Ergänzend zu den Malereien freuen wir uns über Slogans, die auf die Straße geschrieben werden z.B. "Heute autofrei", "Radfahren macht happy", "Mit Bus und Bahn kommt man besser voran" u.v.m.

Die Mobilitätswoche

Die Europäische Mobilitätswoche ist die größte Kampagne für nachhaltige Mobilität in Österreich. Sie findet jedes Jahr vom 16. – 22. September 2021 statt und endet mit dem „Autofreien Tag“ – dem Höhepunkt der Woche am 22. September 2021.

Anmeldung und Kontakt Klimabündnis NÖ:

Mag. (FH) Claudia Daniel
claudia.daniel@klimabuendnis.at
02742/ 26 96 7-17