hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Zuständigkeiten

Zuständigkeiten in RADLand

Die Kampagne RADLand NÖ wird als eigenständiges Projekt der Energie- und Umweltagentur NÖ ohne zeitlich festgelegte Begrenzung innerhalb des festgelegten Leistungsverzeichnisses abgewickelt. Das Projekt „RADland NÖ in der eNu“ unterliegt der Kontrolle durch den RADLand-Lenkungsausschuss.

Aufgabe des RADLand-Lenkungsausschusses ist die Kontrolle, Steuerung und Überwachung des Projekts „RADLand NÖ in der eNu“, wie in der Geschäftsordnung des Lenkungsausschusses festgelegt. Für die inhaltliche Projektarbeit setzt der Lenkungsausschuss die Kernteams „Leitung“ und „Beratung“ ein, deren Aufgaben in der Geschäftsordnung festgelegt sind.

Darüber hinaus obliegen dem RADLand-Lenkungsausschuss die Kontrolle, Steuerung und Überwachung der gesamten Kampagne RADLand (insbesondere im Zuständigkeitsbereich von Landesstellen verbleibende Aufgaben).

Haupt-ProjektpartnerInen ist die NÖ.Regional.GmbH, die für die Betreuung der Gemeinden zuständig ist, sowie das NÖ Klimabündnis, das sich hauptsächlich an Schulen und Bildungseinrichtungen wendet. Hier finden Sie weitere ProjektpartnerInnen.

An der Kampagne RADLand mitarbeitende Dienststellen des Landes NÖ
 

  • Abteilung für Gesamtverkehrsangelegenheiten: Koordination
  • Gruppe Straße: bauliche Maßnahmen
  • Abteilung Umweltwirtschaft, Bereich Umweltpädagogik: Kooperation mit Schulen
  • Abteilung Raumordnung und Regionalpolitik
  • Abteilung Wirtschaft, Sport, Tourismus
  • Landesschulrat: Kooperation mit Schulen
  • Jugendreferat: Kooperation mit Schulen
  • Niederösterreich Werbung GmbH (inkl. sechs Destinationen): touristische Hauptradrouten
     

Österreichweite Koordination der Aktivitäten

Seit 1. Februar 2008 koordiniert Dipl.Ing. Martin Eder als Bundesradverkehrskoordinator die Forcierung des Radverkehrs im Rahmen des Masterplans Radfahren. DI Eder arbeitet in der Abteilung V/5 Verkehr, Mobilität, Siedlungswesen, Lärm des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich.