hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Dokumentation

Über 2.000 NiederösterreicherInnen rad´lten 2011 mehr als 1,4 Millionen Kilometer!

Johann Spieß aus Muckendorf-Wipfing ist Niederösterreichs "KilometerRADLer"(13.177 km), Peter Kalteis aus Weinburg Bürgermeister mit den meisten RADLkilometern (3.100 km).

Kilometerradler 2011
© RADLand

Über 2.000 RADLerInnen aus ganz Niederösterreich legten beim RADLand-Wettbewerb des Klimabündnis zusammen mehr als 1,4 Millionen Kilometer zurück und sparten damit rund 240 Tonnen CO2 ein.


„Niederösterreich radelt schon! Das zeigt die hohe Teilnehmerzahl bei der Premiere dieses Wettbewerbs. Glückwunsch an alle, die mitgemacht haben und natürlich ganz besonders an die SiegerInnen. Radfahren ist, auch durch neue Trends wie Elektrobikes und Falträder, für immer mehr Personen mehr als nur eine Alternative zum Auto“, so Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf.

13.177 km für den Titel Niederösterreichs "KilometerRADLer"

 

„Ich fahre jeden Tag mehr als eine Stunde mit dem Rad. Ich nutze es zum Einkaufen und natürlich auch für Ausflüge“, so Johann Spieß aus Muckendorf-Wipfing.

Auf Platz zwei liegt Karl Leitner aus Lanzendorf (11.238 km), gefolgt von Herbert Tauscher (Achau) mit 7.916 km. 
Spannend war die Entscheidung bei den BürgermeisterInnen. Überraschend setzte sich Peter Kalteis (Weinburg) mit 3.100 km vor Martin Schuster (Perchtoldsdorf, 2.990 km) und Gernot Hainzl (Röhrenbach, 2.779 km) durch. Die Bürgermeisterin mit dem kräftigsten Tritt in die Pedale ist Kerstin Suchan aus St. Valentin. Sie legte 606 km mit ihrem Fahrrad zurück.

Brunn an der Wild ist die „RADLaktivste Gemeinde“

Für die Gemeindeergebnisse wurden die gesammelten RADLkilometer auf die jeweilige EinwohnerInnenzahl relativiert, um für Chancengleichheit zu sorgen. Die RADLaktivste Gemeinde Niederösterreichs ist Brunn an der Wild (Bezirk Horn). 78 RadlerInnen haben mitgemacht und 57.853 klimafreundliche Kilometer je 1.000 EinwohnerInnen gesammelt. Auf den Plätzen folgen die Gemeinden Muckendorf-Wipfing (45.255 km) und Röhrenbach (41.890 km).

Der Wettbewerb KilometerRADLn

Der vom Klimabündnis organisierte RADLand-Wettbewerb feierte 2011 seine Premiere. Von 26. April bis 30. September konnten alle NiederösterreicherInnen mitmachen und Radkilometer sammeln. Ziel war es so viele Alltagswege wie möglich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Unter allen TeilnehmerInnen wurden sechs hochwertige Brompton-Falträder im Wert von je 1.300 Euro verlost.

Die GewinnerInnen der Brompton-Falträder:

  • Kat. „EinsteigerInnen“ 25-250 km: Verena Mayr (Kematen) und Peter Aitonitsch (Klosterneuburg)
  • Kat. „AlltagsradlerInnen“ 251-750 km: Sonja Sindhuber (Wolfsbach) und Attila Sachslehner (Tulln)
  • Kat. „VielradlerInnen“ ab 751 km: Franz Kröpfl (Brunn a.d.Wild) und Josef Göth (Hoheneich)