hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

News

Transport mit dem Fahrrad

Egal ob Waschmaschine, Hund, Einkauf oder die eigenen Kinder - nichts was mit einem Lastenrad nicht transportiert werden könnte!

Lastenrad mit Hund
© R. Burger, eNu

Mit einem Elektro-Transportrad können auf kurzen Strecken Lasten bis zu 150 Kilogramm umweltfreundlich, schnell und flexibel transportiert werden.

Lastenräder – schnell und wendig

Lastenräder punkten vor allem mit ihren geringeren Anschaffungskosten. Sie sind wendig, schnell und erlauben die Benutzung von Radwegen und die Zufahrt in sogenannte „Zero Emission“-Zonen, in denen Kraftfahrzeuge nicht erlaubt sind. 

wir-leben-nachhaltig.blog zum Thema Lastenrad

Auf seinen Asienreisen hat Gerald Franz immer wieder gestaunt, welche Lasten und Dinge auf einem einzelnen Fahrrad transportiert werden können. In seinem Blogbeitrag auf wir-leben-nachhaltig.blog schildert er seine persönlichen Erfahrungen darüber.

LARA - das 1. freie Elektro-Lastenrad in Niederösterreich

LaRa steht nach dem Motto „gemeinsam nutzen statt einzeln besitzen“ für eine neue Form der Mobilität – gemeinschaftlich, dynamisch und umweltschonend. LaRa ist zum Ausprobieren da und zeigt allen Wiener-NeustädterInnen, wie Lastenräder den Alltag in Städten erleichtern.

LaRa ist ein Projekt der Klima- und Energiemodellregion Wiener Neustadt, gefördert durch den Klimafonds. Getragen wird es vom Wiener Neustädter Verein „Die Teilbaren – nutzen statt besitzen“.

Förderungen von Lastenrädern

klimaaktiv mobil fördert die Anschaffung von Elektro-Fahrrädern, Transporträdern und Fahrradanhängern. Eine Förderung von Fahrzeugen mit Elektroantrieb ist nur mehr bei der ausschließlichen Verwendung von Strom aus erneuerbaren Energieträgern möglich.
Die Förderung wird Unternehmen und sonstige unternehmerisch tätige Organisationen bereitgestellt. Darüber hinaus können auch öffentliche Gebietskörperschaften, Vereine und konfessionelle Einrichtungen einreichen.

Link:

Ministerium für ein Lebenswertes Österreich: Broschüre "Transportwunder Fahrrad"