hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Radhauptrouten

Traisental-Radweg

Von Traismauer bis Mariazell entlang der Traisen radeln

Traisental Radweg
© Niederösterreich-Werbung/weinfranz.at

Der Traisental-Radweg (Nr. 4) zweigt bei Traismauer vom Donauradweg nach Süden ab. Er folgt auf 111 Kilometer der Traisen bis nach Mariazell, einem der bedeutendsten Wallfahrtsorte Mitteleuropas. Der Radweg führt entlang der Traisen von den Auwäldern an der Mündung über die Weingärten und Kellergassen des Weinbaugebiets Traisental bis zu den alpinen Landschaften des Ötschers.

Der Traisental-Radweg liegt nicht nur in der Mitte Niederösterreichs, sondern verläuft auch durch die Landeshauptstadt St. Pölten – beste Voraussetzungen also für die öffentliche und individuelle Verkehrsanbindung. Die schönste Anreise nach Mariazell bietet sicherlich die „Himmelstreppe“, die mit modernen Garnituren ausgestattete Mariazellerbahn.

Für einen ganz besonderen Service sorgt der Radtramper: In der Radsaison (in den Sommerferien sogar täglich) verbindet der fahrradfreundliche Bus St. Pölten mit Kernhof.

Nähere Infos finden Sie unter:

www.traisentalradweg.at