hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Pressemeldungen

nextbikes sind wieder unterwegs!

Presseaussendung, 26. März 2018

Dipl.-Päd.in Christa Ruspeckhofer Bereichsleiterin “Umwelt & Mobilität” der Energie- und Umweltagentur NÖ, LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf
© NLK Filzwieser

Niederösterreichs Fahrradverleihsystem nextbike startet in den Frühling! Radlerinnen und Radler können sich in 73 niederösterreichischen Gemeinden wieder Fahrräder ausborgen.

Mit dem Start der nextbike-Saison stehen heuer seit dem 20. März wieder in 73 Gemeinden, bei 198 Entlehnstellen 900 Fahrräder zum Ausborgen zur Verfügung. „Im vergangenen Jahr wurden rund 444.000 Kilometer mit den nextbikes zurückgelegt. Das zeigt uns ganz klar, dass die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher dieses Angebot schätzen, gerne nutzen und gleichzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz leisten“, freut sich LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf. Die öffentlichen Verleihräder sind an zahlreichen Bahnhöfen, wichtigen Haltestellen und Knotenpunkten in ganz Niederösterreich zu finden. Neu ist die Station in Wr. Neustadt bei der Merkurcity.

nextbike – das Vorzeigebeispiel

nextbike ist ein Erfolgsprojekt im RADLand Niederösterreich. Im letzten Jahr ist die nextbike-Community um 4.239 Neuanmeldungen gewachsen. 81 Prozent aller NutzerInnen verwendeten für die Bedienung die kostenfreie App. „Gerade für Pendlerinnen und Pendler ist ein nextbike die perfekte Ergänzung für den Weg zur Arbeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln“ weiß Dipl.-Päd.in Christa Ruspeckhofer, Bereichsleiterin Umwelt & Mobilität in der Energie- und Umweltagentur NÖ. Denn die lukrativen Vergünstigungen bestehen weiterhin. Mit der ÖBB Vorteilscard oder einer Jahreskarte des VOR ist die erste Stunde jeder Fahrt kostenlos. Bei Erstregistrierung ist sogar die erste Fahrt bis 24 Stunden gratis. Ebenso für Ausflügler mit der Niederösterreich-CARD gibt es eine Tagesfahrt kostenlos.

nextbike ausleihen und losradeln

Die Energie- und Umweltagentur NÖ Betriebs-GmbH betreut nextbike in Niederösterreich. Um sich ein Leihrad auszuborgen, genügt eine einmalige Registrierung über die kostenlose App, die nextbike Hotline 02742 22 99 01, oder auf www.nextbike.at. Neben der Hotline können die Räder auch per eigener App oder mittels QR-Code, mit dem die nextbikes beklebt sind, ausgeliehen werden. Der Verleihtarif beträgt 1 Euro pro Stunde beziehungsweise 10 Euro pro Tag.

Mehr Informationen zu nextbike

erhalten Interessierte bei der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich, Tel. 02742 219 19, auf www.enu.at, www.nextbike.at und www.radland.at

nextbike auf Facebook: www.facebook.com/nextbikeaustria

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und werden Sie unser Fan!

Für Rückfragen:

Energie- und Umweltagentur NÖ
Teresa Prendl
Pressesprecherin
Mobil +43 676 83 688 569
teresa.prendl@enu.at, www.enu.at

Foto (v.l.n.r.):

Dipl.-Päd.in Christa Ruspeckhofer Bereichsleiterin “Umwelt & Mobilität” der Energie- und Umweltagentur NÖ, LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf

Bildnachweis: NLK Filzwieser

Bitte verwenden Sie das Bild nur in Zusammenhang mit dem Artikel.

Hier finden Sie die Bilder zum kostenlosen Download: Pressefotos

nextbike

02742 / 219 19

Kontakt

Newsletter