hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Rad & Recht

Kurze Wege - Öffnen von Einbahnen für den Radverkehr

Ein Leitfaden soll die Gemeinden bei dieser Aufgabe zur Förderung des Alltagsradverkehrs unterstützen.

Einbahnen können im Ortsgebiet direkte und attraktive Verbindungen für den Radverkehr unterbrechen und mühsame Umwege erzeugen.

Wenn Gemeinden eine Einbahn für den Radverkehr öffnen möchten, müssen sie eine Reihe von Faktoren wie Breite der Fahrbahn, Geschwindigkeiten, Sichtweiten, Verkehrsstärken, Stellplatzordnung beachten.

Ein neues Informationsblatt in der Schriftenreihe zum Landesverkehrskonzept bietet weiterführende Informationen.

Publikationen der Schriftenreihe zum NÖ Landesverkehrskonzept können auf der Landeshomepage, telefonisch oder schriftlich bestellt werden.

Kontakt:

Amt der NÖ Landesregierung
Abt. Gesamtverkehrsangelegenheiten
E-Mail: post.ru7@noel.gv.at
Telefon: 02742/9005 - 14973
3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 16

Download des Leitfadens: 

Kurze Wege - Öffnen von Einbahnen für den Radverkehr