hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Kampagne

Kampagne RADLand

Allgemeine Informationen zur Kampagne RADLand

RADLand gibt es seit 2007. Die Kampagne RADLand ist ein Folgeprojekt zum Verkehrsparen. Dort hatte sich nämlich gezeigt, dass der Umstieg aufs Rad vor allem dann gelingt, wenn die Menschen sich bewusst machen, welche Vorteile Radfahren bringt. Zurzeit läuft die Kampagne ohne zeitliche Begrenzung.

In Niederösterreich wird die Förderung des Radfahrens schon seit Jahren aktiv betrieben. Das Projekt „Verkehrsparen" hat gezeigt, dass der Radanteil vor allem durch Maßnahmen der Bewusstseinsbildung erhöht werden kann. Die meisten Menschen haben ein Rad, sie müssen nur (neu) lernen, es auch regelmäßig zu nutzen. Die Kernfrage ist: „Wie können die Menschen zum Radln animiert werden?"
Verkehrsparen Langenlois (1999 bis 2002): Erhöhung des Radanteils am örtlichen Verkehr von 3 auf 14 %. Die CO2-Emissionen konnten um rund 5 % verringert werden.

Verkehrsparen Wienerwald (2003 bis 2006): 26 Gemeinden mit 188.000 EinwohnerInnen setzten über 250 Einzelmaßnahmen um. Der Anteil des Radverkehrs konnte verdoppelt werden.

An wen richtet sich RADLand NÖ?

Prinzipiell richtet sich die Kampagne an alle NiederösterreicherInnen, die Rad fahren können und wollen!

Spezielles Service gibt es vor allem für Gemeinden, da sie wichtige Multiplikatorinnen sind. Gemeinden können durch gezielte Maßnahmen im Bereich der Bewusstseinsbildung, der Rad-Infrastruktur (z.B. Abstellanlagen) und Vorbildwirkung der EntscheidungsträgerInnen viel bewegen. Dazu brauchen sie Unterstützung und Wissen.

Schulen sind weitere wichtige Partnerinnen für RADLand: zum einen sind sie Quellen von viel Verkehr, zum anderen können in Schulen die Weichen für die Zukunft gestellt werden.

Aktionen der Kampagne RADLand

Unter der Marke RADLand läuft eine Reihe von Aktivitäten, deren Schwerpunkte sich jedes Jahr etwas verändern. Hier finden Sie das für 2016 geplante Maßnahmenpaket. Unter dem Menüpunkt Angebot finden Sie alle aktuellen RADLand-Angebote für RADLerInnen, Gemeinden und Schulen.