hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

News

Gutschein fürs Pfarrfest geht 2016 nach Grafenschlag

Unter allen Pfarren, die an der Aktion „Wir RADLN in die Kirche“ teilgenommen haben, verloste RADLand Niederösterreich als Dankeschön wieder einen 500 Euro-Gutschein für das nächste Pfarrfest. Gewonnen hat heuer die Pfarre Grafenschlag im Waldviertel.

Gutscheinübergabe für das Pfarrfest
© NLK REINBERGER

Am diesjährigen Aktions-Sonntag gab es mit über 80 Pfarren in Niederösterreich bisher die höchste Beteiligung. Trotz Wolken und regionalen Regenschauern kam wieder eine große Zahl Gläubiger mit dem Fahrrad zum Gottesdienst.
Nicht nur Gottesdienste sondern auch zahlreiche gemeinschaftliche Aktivitäten fanden statt. Fahrradsegnungen, Sternfahrten und Rad-Wallfahrten standen quer durch Niederösterreich am Programm. Tatkräftige Unterstützung erhielten sie wie im Vorjahr von der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten, dem Umweltbüro der Erzdiözese Wien und der Evangelischen Kirche Niederösterreich.

Aufs RADL umzusteigen lohnt sich

Genau wie das gemeinsame Radfahren, stärkt auch ein Pfarrfest den Zusammenhalt in der Gemeinde. Deshalb nahmen alle Pfarren, die sich zur Aktion meldeten, automatisch an der Verlosung eines 500 Euro-Gutscheines für ein anstehendes nächstes Pfarrfest teil. Zur Verfügung gestellt hat ihn die Niederösterreichische Versicherung. Diesmal freut sich Grafenschlag vom Pfarrverband Groß Göttfritz im Waldviertel über den Gewinn. Im Rahmen des Diözesanen Umweltpreises wurde der Gutschein an die Gewinner-Pfarre 2016 überreicht.

Stern-Radwallfahrt zur Wallfahrtskirche Maria Grainbrunn

Die Pfarre Gr. Göttfritz organisierte eine Stern-Radwallfahrt zur Wallfahrtkirche Maria Grainbrunn. Sämtliche Pfarren des Pfarrverbandes Brand, Grafenschlag, Gr. Göttfritz, Nieder Nondorf und Waldhausen und dazu noch die Pfarre Grainbrunn und Sallingberg sowie die Pfarren des Pfarrverbandes St. Josef wurden zu dieser Radwallfahrt eingeladen.

Über 100 TeilnehmerInnen feierten  in der Wallfahrtskirche die Messe, die von Pfarrer Mag. Thomas Tomski zelebriert und von der Jungschar der Pfarre Gr. Göttfritz mitgestaltet wurde. Als sichtbares Zeichen des Dankes gab es für die Jungscharkinder  „Wir RADLn in die Kirche“-Fahrradklingeln.

Auch 2017 wieder mitradeln in die Kirche

Wegen des großen Erfolgs möchten das Land Niederösterreich und RADLand Niederösterreich die Aktion auch im nächsten Jahr fortsetzen. Im Jahr 2017 wird am Sonntag dem 17. September wieder in die Kirche geradelt. Wir würden uns freuen, wenn ihre Pfarre im nächsten Jahr teilnehmen würde.

Anmelden ist ganz einfach. Schicken Sie uns ein E-Mail oder rufen Sie uns an:
radland@enu.at, Tel. 02742 219 19

Links:

Diözesaner Umweltpreis 2016