hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Pressemeldungen

Größter Rad-Wettbewerb in NÖ ist gestartet

Seit 1. April läuft bereits zum dritten Mal „KilometerRADLn“, der RADLand-Wettbewerb des Klimabündnis NÖ. Heuer mit Betriebe-Schwerpunkt im Mai.

Kilometerradln Sujet
© Klimabündnis NÖ

St. Pölten (4. April) – Gemeinden und BürgermeisterInnen radeln in Niederösterreich wieder um die Wette. 3300 RadlerInnen, darunter über 150 GemeindevertreterInnen, haben beim KilometerRADLn bereits mitgemacht. Allein im letzten Jahr war jede zweite Gemeinde am Start. Heuer läuft der Wettbewerb von 1. April bis 31. August, erstmals mit einem Betriebe-Schwerpunkt im Mai.

Jede vierte Autofahrt ist unter 2,5 km. Das sind Wegstrecken, die oft mit dem Rad zu schaffen sind. Daher ist dieser Wettbewerb ein guter Ansporn um fit zu bleiben, Geld zu sparen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen“, so Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf.


Mitmachen & mitposten

Und so einfach funktioniert der RADLand-Wettbewerb: Umsteigen aufs Rad, geradelte Alltagswege bis 31. August auf www.kilometerRADLn.at eintragen, kommentieren und den aktuellen Zwischenstand abfragen. Im Online-Ranking und auf einer eigenen Gemeindepinnwand können RadlerInnen das Geschehen in ihrer Gemeinde verfolgen. Und zum kommunikativen Austausch treffen sie sich auf Facebook. Über 660 RadlerInnen sind bereits Fans der KilometerRADLn-Seite und schreiben fleißig übers Radfahren im Alltag.

Für Personen ohne Internetzugang liegen auf den Gemeindeämtern Sammelpässe auf. Diese sind auch beim Klimabündnis Niederösterreich erhältlich. 


Falträder gewinnen

Prämiert werden die RADLaktivsten Gemeinden und BürgermeisterInnen. Unter allen Teilnehmenden, die mindestens 25 RADLkilometer sammeln, verlost Klimabündnis Niederösterreich drei Falträder der Kultmarke Brompton.


Betriebe-Schwerpunkt im Mai mit Radel-Lotto

KilometerRADLn macht 2013 mit beim Radel-Lotto der Kampagne "Österreich radelt zur Arbeit". An jedem Werktag im Mai gibt es deshalb eine zusätzliche Gewinnchance für alle, die sich online anmelden und zur Arbeit radeln. Erstmals wird auch der RADLfreundlichste Betrieb in NÖ ausgezeichnet. KilometerRADLerInnen nominieren ihren Favoriten.

www.kilometerradln.at