hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Rad & Klima

Mobilität und Rad

Da rund die Hälfte aller Autofahrten in Niederösterreich kürzer als 5 km sind, bietet sich das Radfahren als optimale Alternative zum PKW oder zu den Öffentlichen Verkehrsmitteln an.

Folgende Argumente sprechen für das Verkehrsmittel Fahrrad:

  • RadlerInnen sind kostengünstig unterwegs.
  • RadlerInnen sind nicht an Ankunfts- und Abfahrtszeiten gebunden.
  • RadlerInnen sind unabhängig vom Angebot an Parkplätzen und benötigen nur wenig Raum, um ihr Fahrzeug abzustellen.
  • RadlerInnen können spontan ihre Routen ändern oder anpassen. Sie sind individuell unterwegs.
  • RadlerInnen können - bei richtiger Ausrüstung - auch größere und schwerere Gegenstände transportieren.
  • RadlerInnen sind leise. Sie emittieren kaum Lärm und fahren abgasfrei.
  • RadlerInnen leisten aktiv einen Beitrag zur Verkehrssicherheit.
  • RadlerInnen erleben und beleben unsere Orte und machen sie zu Stätten der Begegnung.
  • RadlerInnen sorgen für ihre Gesundheit vor und leisten so einen Beitrag zur Volkswirtschaft.

TV-Spot "Wie radfahrfreundlich ist Niederösterreich?"

nextbike

02742 / 219 19

Kontakt

RSS-feeds