hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Rad & Kids

Gefahr auf dem Schulweg?

Gefährden wir SchülerInnen nicht übermäßig, wenn wir sie mit dem Rad in die Schule schicken?

Wenn SchülerInnen über einen Fahrradführerschein verfügen, sich an die Verkehrsregeln halten und regelmäßig ihr Fahrkönnen trainieren, tritt häufig der gegenteilige Effekt ein. Projekte wie die BIKEline zielen auf das Zurücklegen des Schulwegs in der Gruppe, was zusätzliche Sicherheit bringt. Die festgelegten Routen sowie Abfahrtszeiten erzeugen Gewöhnungseffekte: AutofahrerInnen wissen einfach, dass hier und jetzt die Gruppe unterwegs ist, und passen auf.

Wichtig ist neben dem zuverlässigen Tragen des Helms auch eine helle Kleidung. Gerade in der Übergangszeit oder im Winter sind viele Schulkinder bereits in der Dämmerung unterwegs und bei Nebel schlecht sichtbar. Reflektoren auf Kleidungsstücken oder Schultaschen sind in diesen Fällen besonders hilfreich.

nextbike

02742 / 219 19

Kontakt

RSS-feeds