hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Dokumentation

ADFC Radroutenzertifizierungsschulung

Bereits 2012 wurden zwei der sieben Hauptradrouten in Niederösterreich mit dem Gütesiegel „ADFC-Qualitätsradroute“ vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club ausgezeichnet (ADFC). Um diese Qualitätsauszeichnung auch weiterhin tragen und eventuell auch weitere Radrouten auszeichnen zu können, fand im Wirtschaftszentrum Niederösterreich eine „ADFC Radroutenzertifizierungsschulung“ mit 10 TeilnehmerInnen statt.

ADFC Radroutenzertifizierungsschulung
© ecoplus

Der Donau- und der Traisentalradweg gelten als Aushängeschilder der heimischen Tourismusradrouten. Mit dem Gütesiegel „ADFC-Qualitätsradroute“ des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs wird dieser Stellenwert auch international anerkannt und ausgezeichnet. Im Februar 2015 läuft diese Lizenz aus, soll aber im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse im März gleich wieder gewonnen werden.

ADFC Radroutenzertifizierungsschulung

Um das Gütesiegel wieder zu erhalten, ist eine Evaluierung als Basis für eine Zertifizierung notwendig. Um diese Evaluierung auf allen 7 Hauptradrouten durchführen zu können, veranstaltete ecoplus gemeinsam mit der Niederösterreich-Werbung und den Radlervereinigungen Radlobby Österreich sowie dem ADFC eine entsprechende Radroutenzertifizierungsschulung im Wirtschaftszentrum Niederösterreich. Niederösterreich ist somit derzeit das einzige Bundesland, das alle seine Hauptradrouten evaluieren lässt, um etwaige Schwachstellen in zukünftigen Bauprogrammen berücksichtigen zu können.

Letzte Aktualisierung: 09.09.2014